Niederlage zum Rückrundenauftakt

SV Schluchtern – TSV Schwaikheim 1:2

Eine unterm Strich bittere Niederlage für den SVS.
In Minute 2 wurde dem SV Schluchtern ein klarer Strafstoß verweigert. Im Gegenzug gelang den Gästen nach einem Konter die frühe 0:1 Führung. Allerdings aus klarer Abseitsposition. Danach fand der SVS nur schwer ins Spiel und zeigte sich in Hälfte 1 nicht von seiner besten Seite. Das änderte sich in Hälfte 2. Schluchtern war nun die bessere Mannschaft und kam durch Philipp Sturm zum verdienten Ausgleich. Danach hatte der SVS Möglichkeiten zur Führung. Es kam aber wie es kommen musste. Nach einer Standardsituation kamen die Gäste per Kopf zur erneuten Führung. Dies bedeutete letztendlich den Schwaikheimer Sieg. Somit stand der SV Schluchtern trotz einer deutlichen Leistungssteigerung nach der Pause beim Abpfiff mir leeren Händen da. Die nächste Möglichkeit zu punkten für den SVS ist das kommende Auswärtsspiel am Sonntag beim TV Pflugfelden. Kopf hoch ! Noch ist nichts verloren !!

SV Schluchtern: Guttleber, Reichert, Cauteruccio, Ebert, Matyssek (62.Leo Asllani), Agargün, Wörner (70. Hofmann), Kilic, Wylezik, Bechtel, Sturm (81. Lindor Asllani)

Tore: 0:1 (2.) Falco Frank, 1:1 (59.) Philipp Sturm, 1:2 (82.) Marius Pfender

Schiedsrichter: Nicolas Ott (DJK Oberkessach)

Zuschauer: 250

Leave a Reply