Niederlage in Frauenzimmern

SGM Frauenzimmern / Haberschlacht – SVS II 2:0

 

Nicht ganz unverdiente Niederlage unserer Zweiten in Frauenzimmern. Von Beginn an hatte man Probleme mit dem sehr kleinen Sportplatz sowie mit der sehr harten Gangart der Gastgeber. Schon in der ersten Halbzeit hatte die Heimmannschaft etwas Oberwasser, wirklich zwingend waren aber die Aktionen auf beiden Seiten nicht. Kurz vor der Pause dann aber eine erste Spiel-entscheidende Aktion: Der Kapitän der Gastgeber springt mit beiden Beinen voraus in Nils Wittmann, Der Schiedsrichter beließ es allerdings nur bei einer mündlichen Verwarnung anstatt berechtigt Rot zu zeigen. Unsere Nummer 3 musste anschließend direkt ins Krankenhaus überführt werden. An dieser Stelle nochmals gute Besserung.

Aufgrund der Foul-Aktion vor der Halbzeit wurde auch die Gangart der Gastgeber im zweiten Durchgang immer rauer. Dem Schiedsrichter entglitt leider an diesem Tage das Spiel. Nachdem man selbst eine 100 %ige Chance vergab, fiel in der 62′ Minute dann die Führung für die Heimmannschaft durch Sebastian Spallek. Anschließend versuchte unsere Zweite nochmals alles für einen Punktgewinn rein zuwerfen, es war am Ende aber zu wenig. Während die Gastgeber noch zahlreiche Konterchancen ungenutzt ließen, schloss Cedric Waloschek einen letzten Konter in der 90′ Minute zur Entscheidung ab.

Heute kam einfach zu wenig von unserer Mannschaft, das weis sie aber selbst. Jetzt heißt es Mund abputzen und sich intensiv für das Spitzenspiel in zwei Wochen gegen Schwaigern vorbereiten. Nächte Woche ist spielfrei.

Aufstellung SVS II:

Bartl, Wittmann, Poick, Celik, Ari, Hessert, Michna, M. Consalvo, Wünsch, Schlienz,. R. Frank

Bank:

Geng, M. Frank, Inanc, Novakovic

Tore:

1:0 Spallek (62′)

2:0 Waloschek (90′)

 

Spielberichte:

http://fussball-schluchtern.de/event/sgm-frauenzimmern-haberschlacht-sv-schluchtern-2/

http://www.fussball.de/spiel/sgm-frauenzimmern-haberschlacht-sv-schluchtern-ii/-/spiel/0246O1OLSO000000VS54898DVVMASAV2#!/

Leave a Reply